Friederike Eggenstein auf Platz 7


Wuppertaler Schwebebahnpokal

Friederike Eggenstein
Siegerehrung Damen-Degen U15

Erneut zog es hunderte von Fechtern aus ganz NRW, aber auch aus anderen Bundesländern und dem benachbarten Ausland nach Wuppertal zum Marathonturnier dem „Schwebebahnpokal“. Als einzige Fechterin vom TV Neheim nahm Friederike Eggenstein teil, wo sie im „U15“-Tableau startete. Wie jedes Jahr fechten Damen und Herren gemeinsam, am Ende wurde getrennt gewertet. Alle Fechter absolvierten eine Vor- und Zwischenrunde und am Schluss eine große Finalrunde, so dass insgesamt 21 Gefechte zu Buche standen. Ein strammes Programm, das alles abverlangte. Friederike konnte hier nach anfänglich schwieriger Vorrunde, sie hatte hier fast nur männliche Gegner, insbesondere in Zwischen- und Finalrunde viele Gefechte gewinnen und belegte am Ende in ihrer Altersklasse den 7. Rang. Vater Christoph Eggenstein-Deimel jurierte derweil diverse Runden als Kampfrichter.

 


Erstellt am:

Zurück