Trainingscamp 2019


Trainingscamp 2019

Den Einstieg in das diesjährige Trainingscamp  des LAC Veltins Hochsauerland der 9-11jährigen Kinder bildete wie schon im letzten Jahr der Kinderleichtathletikwettkampf der Stammvereine TV Neheim und TuS Rumbeck.
Die 38 Campteilnehmer kämpften in den vier Disziplinen um möglichst viele Punkte und der ein oder andere konnte mit seinem Team den Sieg erringen.

Danach versammelten sich die  Teilnehmer und bekamen von den Organisatoren des Camps Diana Robbert ( TV Neheim ) und Lena Voß (TuS Rumbeck), die von Pia Großert und Elisa Kräling (beide TuS Rumbeck)unterstützt wurden, einen Überblick  über den weiteren Ablauf. Nach einer kurzen Stärkung ging es wie gewohnt in das Freizeitbad „Nass“.

Wieder in der Halle freuten sich alle auf die ankommende Pizza, die auch fast restlos aufgegessen wurde.

Danach konnten die  Kinder sich zunächst selbständig in der Halle bewegen.  Dies nutzen auch alle in Form von Ball- und Fangspielen. Den sportlichen Abschluss des Abends bildete ein Staffelwettbewerb im  halbdunkeln. Als Staffelstab dienten unter anderem LED beleuchtete Luftballons.

In verschiedenen „ Nachtlagern“, die jede Gruppe sich aus den vorhandenen Kästen, Matten, etc. bauen konnte, wurde dann aufgrund der geänderten ungünstigen Beleuchtungssituation der Halle, mehr oder weniger schnell geschlafen.

Am nächsten Morgen ging es nach einem ausgiebigen Frühstück ins Stadion „Große Wiese“.  Im und rund um das Stadion mussten in Gruppen aufgeteilt  15 Aufgaben gelöst werden, wofür es Punkte gab. Ebenso  konnten beim Standweitsprung und Heulerwurf  Punkte gesammelt werden.  Auch auf die Gesamtschnelligkeit kam es an. Die Sieger durften dann als erstes in die Schatztruhe greifen. Für alle weiteren Platzierten gab es ebenfalls einen Gewinn.

Nach einem erfolgreichen Wochenende wurden die Kinder um 11 Uhr von ihren Eltern abgeholt.

Michael Küsgen / Pressewart im LAC Veltins Hochsauerland

 


Erstellt am:

Zurück