Wanderpokal bleibt in Neheim

Graf-Gottfried-Schule erneut erfolgreich beim Citylauf

Strahlenden Sonnenschein mit tausenden von Besuchern gab es beim 29. Neheimer Citylauf Ende April in der Neheimer Innenstadt (der SAUERLANDKURIER berichtete).

Strahlende Gesichter gab es nun bei den Schülern der Neheimer  Gewinnerschulen bei den offiziellen Siegerehrungen.

Teilnahmestärkste Grundschule war mit 65,25 Prozent war die Grundschule Graf-Gottfried in Neheim. Mit tosendem
Jubel nahmen die Schüler den Wanderpokal bereits zum dritten Mal entgegen und wussten auch, was dies bedeutet: „Wir dürfen ihn jetzt behalten“, verkündeten die Schüler stolz. „Ihr habt tolle Leistungen gebracht“, lobt Heino Künkenrenken, Vorsitzender des ausrichtenden TV Neheim. Denn gleichzeitig sicherte sich die Graf-Gottfried-Schule auch den zweiten Platz als leistungsstärkste Grundschule und somit 100 Euro für die Schulkasse.

Zurück