TVN-Fechter Froese holt Punkte in Bonn


Im Achtelfinale beim Visio Cup

Linus Froese war als einziger TV Neheim-Fechter zum NRW-Ranglistenturnier Bonner Visio Cup präsent, wo er sich in der U20-Herren-Degen-Konkurrenz in einem 30er Starterfeld messen musste. Da das Turnier auch als Ranglistenturnier für die Hessische Verbandsrangliste zählt, war in der ohnehin gut besetzten Riege mit Fechtern aus Leverkusen, Solingen etc. auch starke Konkurrenz aus Stützpunkten wie Frankfurt und Offenbach am Start. Froese konnte sich gut verkaufen und kam über die Vorrunde in das 32er-KO-Feld, wo er sich bis zu Platz 13 vorfechten konnte. Eine für ihn insgesamt gute Turnierleistung, die ihm 6 zusätzliche Punkte auf die westfälische Rangliste bescherte, wo er aktuell auf Platz 8 rangiert. Christoph Eggenstein-Deimel war hier zudem als Kampfrichter aktiv.

Foto: Rechts im Bild Linus Froese auf der Planche

Erstellt am:

Zurück